Gelungener Turnierabschluß 2017

Gelungener Turnierabschluß 2017

Perfekte Weihnachtsstimmung bei unserem Weihnachtsturnier am 17.12.2017 im Gmunder Neureuther Saal.

Für die Schneeflocken hatten die 60 Kinder aus dem gesamten Landkreis, die am Vormittag in der Stufe 2  beim Turnier antraten, allerdings überhaupt kein Auge.

Sie spielten fieberhaft in 6 spannenden Runden um Sieg oder Niederlage. Während einige Kinder gegen die 10 Minuten kämpften, hatten andere wiederum arge Verluste zu beklagen und mußten versuchen, ohne Dame den Schaden so gering wie möglich zu halten.

Am Ende erhielten alle Teilnehmer eine Medaille und die besten drei Mädchen, Jungs und Schulen Pokale. In der Schulwertung nutzten die Gmunder Kinder den Heimvorteil und sicherten sich den 1. Platz. Die harte Konkurrenz aus Otterfing erreichte Platz 2 vor der Grundschule Holzkirchen an der Baumgartenstraße.

Nachmittags ging es dann für die größeren Kinder der Stufe 3, 4 – 6 in das 7-Runden-Turnier. Hier starteten 62 Schüler und zeigten souverän, was sie in den letzten Jahren bei ihren Schachlehrern gelernt haben. Auch hier gab es wieder einen Erfolg für die Schüler der Grundschule Gmund. Sie  verwiesen die Elbacher auf Platz 2 und die Otterfinger auf Platz 3.

Wir bedanken uns bei unseren Schachkindern für das nette und faire Miteinander. Ein Schiedsrichter konnte sogar beobachten, wie eine Schülerin ihrem Gegner Tipps gegeben hat, als er nicht mehr weiter wußte und verzweifelt vor dem Brett saß.

Ein großes Lob gebührt auch den Eltern für das geduldige Warten. Danke an den Hausherren Seppi Filser für die perfekte Bewirtung. Und natürlich ein großes Dankeschön an die vielen freiwilligen Helfer, die uns bei den Turnieren immer tatkräftig unterstützen.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass bei der Siegerehrung Franz von Preysing als Vertreter unseres Hauptsponsors, der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, und Hajo Fritz als Mitglied des Lionsclub am Tegernsee, die Pokale überreicht haben. Besonders bemerkenswert finden wir, dass Hajo Fritz zu seinem 75. Geburtstag seine Gäste darum gebeten hat, statt Geschenken für den Schulschachverein zu spenden. So kam die stattliche Summe von 3.250,00 EUR zusammen. Mit einer gelungenen und emotionalen Rede rundete Hajo Fritz die Siegerehrung ab.

Natürlich gilt unser Dank auch den weiteren Sponsoren unseres Schulschachprojektes. Herr Hübner von der Fritz und Thekla Funke-Stiftung und Herr Dr. Lentner von der Hubertus-Altgelt-Stiftung unterstützen uns ebenfalls seit mehreren Jahren.

Das Schulschach-Team wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr.

Wir freuen uns auf viele weitere Aktivitäten in 2018!

So sehen Sieger aus….

…. und so sehen Pommes-Diebe aus!